Ortsgruppe Haßmersheim

 

Wir sind eine Untergruppierung des Wandervereins Odenwaldklub

Geschäftsstelle: Prinzenbau im Staatspark Fürstenlager

64625 Bensheim

Telefon: 06251 - 855 856
Telefax: 06251 - 855 858
Internet:   http://www.odenwaldklub.de
eMail: info@odenwaldklub.de

 

Der Odenwaldklub e.V. ist mit ca. 16.000 Mitgliedern, die in 115 Ortsgruppen organisiert sind, einer der großen Gebietswandervereine im Südwesten Deutschlands. Das Einzugsgebiet des Odenwaldklubs reicht von Frankfurt am Main im Norden, Wachenheim im Westen, Bruchsal im Süden, Bad Wimpfen im Südosten bis Wertheim am Main im Osten.

Die Ortsgruppe Haßmersheim wurde in den Jahren 1894/95 gegründet. Als offizielles Gründungsjahr wird jedoch das Jahr 1897 in den Akten zur Geschichte der Ortsgruppe geführt. Nach den Kriegsereignissen des 2. Weltkrieges wurde am 16. Januar 1949 eine Wiedergründung in den Vereinsakten verzeichnet.

 

Ehrenmitglieder

 

Gemäß Beschluss der Mitgliederversammlung können für besondere Verdienste innerhalb der Ortsgruppe und in Zusammenarbeit mit den Zielen des Odenwaldklub e.V. Mitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Als weitere Anerkennung werden diese Personen von der Ortsgruppe beitragsfrei gestellt.

Aus früheren Akten sind in der Zeit von 1940 - 1985 weitere 8 Personen für besondere Verdienste mit der Benennung "Ehrenmitglied" ausgezeichnet worden.

 

Adam Haas
Mitglied 1954-1985; Wanderwart 1959-1967; Ehrenmitglied ab 13. Januar 1985

 

Elisabeth Haas
Mitglied 1952-1991; Beisitzer 1961-1963; Schatzmeister 1965-1980; Ehrenmitglied ab 13. Januar 1985

 

Georg Peter
Mitglied 1920-2003; im Jahre 1926 errichtete er zusammen mit weiteren Wanderfreunden des OWK Haßmersheim die kleine Hütte auf der Eduardshöhe; 2. Vorsitzender 1950-1954; Ehrenmitglied ab 12. Mai 1990

 

Josef Baumann
Mitglied 1930-1995; Beisitzer 1954-1967; 2. Vorsitzender 1968-1980; 1. Vorsitzender 1981-1992; Ehrenmitglied ab 12. Mai 1990

 

Hilde Sulzer
Mitglied 1951-2003; als Ehefrau des Vorsitzenden Friedrich Sulzer war sie in den Jahren seiner Vorsitzendenzeit (1966-1980 aktiv in allen Bereichen im Einsatz für die Ortsgruppe. Ihr besonderes Engagement führte zum Aufbau in den Jahren ab 1979-1986; Schriftführerin 1981 - 1986; Ehrenmitglied ab 21. November 1993

 

Zita Spröhnle
Mitglied seit 1981; Schatzmeister 1981-1995; Ehrenmitglied ab 12. Mai 1990

 

Eleonore Böhringer
Mitglied 1987-2010; sie war in ihren Aktivitäten eine der treuesten Mitglieder. In den Jahren 1988-1990 und 1993-1995 errang sie in unmittelbarer Folge den ausgelobten Wanderpokal; Ehrenmitglied ab 25. November 2001

Klubzeitschrift "Die Dorflinde"

 

Das Wandermagazin "Die Dorflinde" ist das Vereinsorgan des Odenwaldklubs. Es erscheint viermal jährlich und ist für jedes Mitglied kostenlos.

In dieser Zeitschrift finden sich interessante Beiträge aus der Odenwälder Heimat und zwei detailliert ausgearbeitete Wandertipps.

 

Vorstandschaft der Ortsgruppe

 

Vorsitzender: -
(wird durch das dreigliedrige Organisationsteam erledigt)
 
Schatzmeister: Fritz Müßig
Wanderwart: Warnfried Reinhart
Beisitzer: Käthi Klee (Kultur)
Protokollführung: Karin Friedel

 

Vereinsraum im Dorfgemeinschaftshaus

 

Das Dorfgemeinschaftshaus ist in der Friedrichsschule (im Volksmund Sandsteinbau) untergebracht. Zu Ehren des damaligen Landesfürsten der 1902 sein 50-jähriges Regierungsjubiläum feierte, erhielt die neue Schule den Namen " Großherzog-Friedrich-Schule".

Die Friedrichschule (eigentlich Lehrgebäude) im Jahre 1902 erbaut, enthält 4 Lehrsäle mit moderner Ausstattung, 1 Konferenzzimmer und 1 Unterlehrerzimmer nebst großen Kellerräumlichkeiten (Auszug aus Handbuch für Stellenbewerbung Schulstatistik aus dem Jahr 1910). Das Gebäude befindet sich in der Friedrichstrasse, neben der evangelischen Kirche, der Feuerwehr und ca. 150 m von dem Rathaus entfernt. Im sanierten Dorfgemeinschaftshaus (2001) sind zahlreiche Vereine untergebracht:

Arbeiterwohlfahrt (AWO) , Cantabile, Haßmersheimer Carneval-Club (HCC), Katholischer Kirchenchor, Männergesangverein Germania 1843 (MGV), Musikschule Mosbach, Türkischer Verein mit Koranschule, Volkshochschule (VHS) und der Odenwaldklub (OWK).

Die OWK-Stuben befinden sich im Dachgeschoss, die über das großzügige Treppenhaus, oder über einen Aufzug zu erreichen sind.

Unser großer Vereinsraum hat ca. 31 qm, er ist gut geeignet um unsere Klubabende oder sonstige Veranstaltungen durchzuführen. In diesem Raum befindet sich auch eine kleine Heimatbücherei vom AK Heimat. Der kleine Raum hat ca. 9 qm wo unsere PC-Anlage untergebracht ist, des weiteren ist eine kleine Küche mit Flur zur gemeinsamen Benutzung mit ca. 13 qm vorhanden.

 

Ziel und Aufgabenstellung

 

- Wandern - Naturschutz - Pflege von Heimat und Kultur
- Arbeit mit Familien und der Jugend - Erarbeiten der
  Heimatgeschichte
- In ca. 14-tägigen Rhythmus werden, nach einem
  vorbereiteten Wanderplan, Wanderungen und Fahrten
  in der näheren Heimat angeboten
 
An verschiedenen Abenden treffen wir uns in den "OWK Stuben" im Dorfgemeinschaftshaus oder in einer Gaststätte zu Klubabenden mit Diavorträgen, geselligen Runden oder Gesprächsabenden.

 

Mitgliedsbeiträge

 

1. Mitglied: 14.- €
Ehepartner: 8.- €
Jugendliche (16-18 Jahre): 8.- €
Jugendliche (6-16 Jahre): 2,50 €
Kinder (bis 6 Jahre): beitragsfrei

 

Den Download der Beitrittserklärung finden Sie auf dieser Seite weiter unten. Die ausgefüllte Eintrittserklärung bitte dem Schriftführer zukommen lassen.

Chronik der Ortsgruppe Haßmersheim
Chronik_OWK_Hassmersheim.pdf
PDF-Dokument [260.6 KB]
Beitrittserklärung
Beitrittserklaerung.pdf
PDF-Dokument [25.5 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Odenwaldklub e.V. Ortsgruppe Haßmersheim | 74855 Haßmersheim