Aktuelles

Aktuelle Informationen rund um die Ortsgruppe Haßmersheim.

Vorschau 
4. August  Auf dem Jahreswanderweg HW 19 mit Bezirkswandertag in Neckarbischofsheim
18. August Überraschungswanderung im Heilbronner Land
31. August Kartoffelfeuer

 

Vorankündigung
Freitag den 26. Juli Beobachtungsabend mit Himmelskunde auf der Sternwarte Kraichtal
Orga: Warnfried Reinhart
Treffpunkt: Um 18:30 am Rathaus in Haßmersheim mit Pkw
In Unteröwisheim ging im Jahre 1997 ein kleines Pflänzchen auf, das sich mittlerweile zu einem Baum entwickelt hat, die Sternwarte und Astronomiepark Kraichtal. Und genau dieser möchten wir am Freitag den 26. Juli einen Besuch abstatten. Astronomische Großmodelle sind das Highlight dieser Anlage. Der Park beherbergt viele astronomische Modelle die allesamt Unikate und auf keiner anderen Sternwarte zu finden sind. Der 4.000 qm große Astronomiepark mit Sternwarte wurde von Roland Zimmermann in mühevoller Arbeit über viele Jahre hinweg angelegt und ist ein  privates Grundstück. Für Bildungszwecke ist der Park ganzjährig geöffnet. Hierzu sind alle Wanderfreunde recht herzlich eingeladen.

 

Nachruf
† 09.07.2019
Änny Bachert
Am Dienstag, den 9. Juli  2019 verstarb unerwartet unser langjähriges Mitglied Änny Bachert im Alter von 79 Jahren. Änny Bachert  trat im Jahre 1948 in den Odenwaldklub-Ortsgruppe Haßmersheim ein und war 71 Jahre Mitglied in unserer Ortsgruppe. Im Jahre 2018 wurde Sie für 70 jährige Mitgliedschaft im Odenwaldklub geehrt und ausgezeichnet. Bis zum Jahre 1989 wirkte Änny aktiv in unserem Verein mit und war mehrere Jahre Beisitzer. Auch nach dieser Zeit besuchte Sie immer wieder mit Freude unsere Veranstaltungen und fühlte sich wohl in geselliger Runde. Mit ihrer Familie bedauern wir ihren Tod und werden Ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren. Wir bedanken uns für ihre Treue und langjährige Zugehörigkeit zu unserer Ortsgruppe.
Wir werden unsere Wanderkameradin Änny Bachert  auf dem Weg zur Ihrer letzten Ruhestätte begleiten.

 

 

Faszination Neckarsteig

„Frisch auf“ und ein herzliches „Hallo“ liebe Wanderer!

Kennen Sie schon den Neckarsteig - Deutschlands schönster Wanderweg 2018?

 

Der Neckarsteig ist beim Wettbewerb „Deutschlands schönster Wanderweg 2018“ der Fachzeitschrift „Wandermagazin“ in der Kategorie „Routen“ auf Platz 1 gewählt  worden. Nun erhielt er am 1. September 2018 auf der Outdoor- und Trekkingmesse TourNatur in Düsseldorf offiziell die Urkunde. Der rund 127 Kilometer lange Neckarsteig bietet auf der Strecke von Heidelberg nach Bad Wimpfen alles, was das Wanderherz begehrt: naturnahe Wege, romantische Burgen und Schlösser, Kulturlandschaft und nicht zuletzt auch kulinarische Highlights wie den Grünkern oder Wein aus dem Gundelsheimer „Himmelreich“. Die Zertifizierung durch den Deutschen Wanderverband als Qualitätsweg „Wanderbares Deutschland“ garantiert den Wanderern ein unvergessliches Wandererlebnis.

Die durchgängig gute Markierung macht zudem ein Verlaufen praktisch unmöglich. Landschaftliche Highlights auf „Deutschlands schönstem Wanderweg 2018“ sind die wildromantische Margaretenschlucht bei Neckargerach mit einem der höchsten Wasserfälle Deutschlands und imposante Baudenkmäler wie das Heidelberger Schloss, Burg Hirschhorn, die mittelalterliche Burgfeste Dilsberg, die verwunschene Burgruine Stolzeneck oder Burg Guttenberg mit der deutschen Greifenwarte. Ein Zwischenstopp lohnt sich auf jeden Fall in den kleinen, romantischen und mittelalterlichen Fachwerkstädtchen wie Mosbach, Eberbach, Neckarsteinach und  Gundelsheim.

 

Ein Geheimtipp sind Besuche auf dem jüdischen Friedhof in Bad Rappenau sowie in der Kaiserpfalz Bad Wimpfen. Absoluter logistischer Vorteil des Neckarsteiges ist die Ausstattung mit zahlreichen S-Bahnhöfen sowie mit Fahrgastschiffen. So kann bequem wieder zurück an den Ausgangspunkt der Wanderung gefahren werden. Damit sind auch die Touren individuell und flexibel planbar. Für eine Tour auf dem Neckarsteig sind eine gute Kondition, Tagestourenrucksack mit ausreichend Essen und Getränken sowie Schuhe, Kleidung und Ausrüstung, die der Witterung angepasst sind, unbedingt erforderlich.

 

Tipp: Wandern mit dem Neckarsteig-Wanderpass. Entlang des Weges findet man etliche Stempelstellen. Wer zehn von 12 Stempeln gesammelt hat, erhält die Wandernadel mit einer Urkunde. Neuerdings geht das auch über die entlang der Strecke installierten QR-Codes. Einfach registrieren und beim Wandern die QR-Codes mit dem Smartphone scannen. Sobald ausreichend Codes gescannt wurden, gibt’s die Wandernadel. Sie ist zugleich eine schöne Erinnerung.

 

Kontakt und Infomaterial:

Neckarsteig-Büro

06261-84 13 86

info@neckarsteig.de

www.neckarsteig.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Odenwaldklub e.V. Ortsgruppe Haßmersheim | 74855 Haßmersheim